Opfer: 027 946 85 32
TäterIn: 027 924 88 02
Opfer: 027 946 85 32
TäterIn: 027 924 88 02

Abteilung für Gewaltmedizin

Die Abteilung für Gewaltmedizin bietet eine Fachberatung an, in der die Opfer die gewalttätigen Ereignisse schildern können, mit denen sie konfrontiert wurden, eine klinische Untersuchung zur Dokumentation der Verletzungen nach rechtsmedizinischen Standards durchführen lassen können ("medizinischer Befundbericht", Fotos der Verletzungen) und Informationen über verschiedene Partnerorganisationen und -institutionen im Wallis für eine Weiterbehandlung erhalten. Die Verletzungsdokumentation kann dem Opfer helfen, seine Rechte geltend zu machen, verpflichtet aber nicht dazu, eine Anzeige zu erstatten. Die Fachberatung ist vertraulich und kostenlos und richtet sich an alle Personen ab 16 Jahren.

KONTAKT :

Abteilung für Gewaltmedizin

Spitalstandort Siders - Gebäude Bonne-Eau – 3. Stock

Rue St-Charles 14 – 3960 Siders

Sprechstunde nur auf Voranmeldung : 027 603 63 70 – ich.violences@hopitalvs.ch

 

Unité de médecine de violence à l’Hôpital Riviera-Chablais

Centre hospitalier de Rennaz : Emfpang im Hauptgebäude, route du Vieux-Séquoia 20, 1847 Rennaz

Sprechstunde nur auf Voranmeldung: 058 773 64 77

 

Veröffentlicht am 9. Mai 2022

Erfahrungsbericht

Wir beschlossen, zusammen zu leben und der Alptraum begann. Er zwang mich, die Beziehungen zu meinen Freunden und Freundinnen abzubrechen, danach zu meiner Familie, und nach und nach fand ich mich ganz alleine wieder. www.violencequefaire.ch
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok